Hochdruckspülung – Rohrreinigung druch Wasser?

Die Hochdruckspülung – zuverlässig und umweltfreundlich

Bei einer Hochdruckspülung werden vor allem hartnäckige Verunreinigungen sowie auch Verstopfungen effizient und darüber hinaus auch noch nachhaltig beseitigt.

Bei dieser Hochdruckspülung wird nur mit Wasser gearbeitet, was diese Art der Reinigung enorm umweltfreundlich macht.

Hierbei wird vor allem mit dem erzeugten Druck hartnäckige Ablagerung sowie auch etwaige Fremdkörper aus den Leitungen gespült, sodass diese wieder wie gewohnt funktionieren.

Wie funktioniert eine Hochdruckspülung?

Bei einer hydromechanischen Rohrreinigung, wie die Hochdruckspülung auch noch genannt wird, wird anstatt der bekannten Rohrmeinungsspirale, also mit einer Spirale zum Rohr reinigen, ein Hochdruck Rohrreiniger verwendet.

Dort befindet sich ein Hochdruckschlauch, der in die Kanalisation eingeführt wird.

Die verschmutzen Kanäle werden dann mit dem Druck des Wassers gereinigt.

Mit dieser Art der Reinigung werden auch noch etwaige Abflusshindernisse komplett beseitigt, sodass der Kanal wieder einwandfrei ablaufen kann.

Wann wird eine Hochdruckspülung durchgeführt?

Die Hochdruckspülung in der Kanalisation kommt sowohl bei der Verstopfungsbeseitigung als auch bei er Dichtheitsprüfung zum Einsatz.

Ein Kanal / Rohrreinigungsdienst prüft mit der Hochdruckspülung unter anderem, ob die Dichtheit der Rohre vorhanden ist um danach mit weiteren Maßnahmen fortzufahren.

Nebeneffekte der Hochdruckreinigung

Eine Hochdruckreinigung ist eine Kanalreinigung durch eine Rohrreinigungsfirma mit einem besonders umweltschonenden Verfahren.

Hierbei werden Abflussrohre jeglicher Größe mit Wasser gespült und somit die Rohrverstopfung komplett beseitigt. Abfluss reinigen einfach und effizient.

Bei einer regelmäßigen Hochdruckreinigung kann im Übrigen das Herbeirufen eines Klempners Notdienst oder aber eines Sanitär Notdienst vermieden werden.

Zudem beugt die regelmäßige Prüfung größere Schäden vor und schont zudem das Portemonnaie, Nerven und natürlich die Leitungen.

Verstopfte Toilette, verstopftes Waschbecken oder Abwasserrohr verstopft?

Ist das WC verstopft oder funktioniert die Spülung nicht mehr richtig oder aber ist die Dusche oder aber die Badewanne verstopft?

Dann können Haare oder aber auch Schmutz sowie Fettablagerungen hieran Schuld haben.

Denn durch diese Dinge entstehen mitunter Verstopfungen.

Daher empfiehlt sich zunächst die Rohrreinigung mittels der Hochdruckspülung.

Diese kann schnell und vor allem ohne großen Aufwand und somit auch kostengünstig angeboten werden.

Verstopfungen werden zügig beseitigt und die Anlagen können innerhalb weniger Zeit wieder voll umfänglich genutzt werden.

Hilft die Hochdruckreinigung immer?

Bestehen Wurzeleinwüchse, kann auch eine Hochdruckreinigung nicht mehr weiterhelfen.

Hier muss dann ein spezielles Rohrreinigungsgerät eingesetzt werden.

In diesem Fall findet dann die mechanische Rohrreinigung mit einem elektromechanischen Reinigungsgerät statt.

Hier wird dann mithilfe einer speziellen Rohrreinigungsspirale der Verunreinigung beseitigt.

Je nach Verschmutzungsgrad können auch bestimmte Aufsätze erforderlich sein. Hier kann dann ein Bohrkopf, eine Fräse sowie eine Kettenschleuder oder aber auch verschiedenes Schneidewerkzeug herangezogen werden, um die Ablagerungen und Schmutz zu entfernen.

Vorbeugen!

Es ist enorm wichtig, dass man nicht immer chemischen Abflussreiniger verwendet.

Auch Hausmittel können sehr effizient sein und schonen zudem die Umwelt.

Darüber hinaus sollte eine Rohrreinigungsfirma regelmäßig das Abwasserrohr reinigen, sodass keine Verschmutzung entstehen kann.

Darüber hinaus werden mit so einer Rohrwartung auch weitgehende und sehr kostspielige Schäden vermieden.

Wie bereits erwähnt, eine Abflussreinigung ist schnell durchgeführt und günstig.

Eine spätere Kanalsanierung ist dagegen extrem teuer und kann somit entgangenen werden.

Tipp: Wenn nichts mehr geht, dann einfach einen Notdienst kontaktieren.

Diese helfen rund um die Uhr und kümmern sich um die fachgerechte Beseitigung des Problems.

Aber auch, wenn Sie einmal nicht weiter wissen, kann man zu den üblichen Bürozeiten Kontakt aufnehmen und einen Klempner zu sich kommen lassen, der beispielsweise eine Abflussreinigung bei verstopften Abfluss vornimmt.

Unsere Bewertungen:


Bei mir war im Bad alles unter voller dreckigem Wasser überschwemmt. Die Klempner kamen innerhalb von 35 Minuten und haben alles schnell repariert ....mehr 


Die Toilette war Tagelang verstopft. Dann hatte ich mir eine Rohrreinigunsfirmen rausgesucht. Als Sie dann kamen, haben Sie nichtmal die Verstopfung beheben.
Dann habe ich bei Slokal angerufen, in der nächsten Stunde kam dann ein jemand.  Jetzt geht es wieder.
Gute Rohrreinigung 🙂 .... mehr

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.